Vegan und fair - made by VUNDERLAND

Ein großer Teil unseres veganen und fairen Angebots besteht aus Kleidung und Accessoires unserer eigenen Marken LUMEN organic und LEXIDA. Mit ihren eigenen Slow Fashion-Labels setzt VUNDERLAND-Gründerin Sandra ihre kreative Freiheit dafür ein, voranzugehen und Dinge so neu zu denken, dass ihre Liebe zur Mode und ihre Prinzipien sich nicht widersprechen.

Sandras Liebe zu Kleidung, Accessoires und schönen Dingen drückt sich auch in fast 3 Jahrzehnten Erfahrung in der Modeszene aus. Die vielen Schattenseiten dieser Branche hätten das Ende einer Passion bedeuten können: Ausbeuterische Arbeitsverhältnisse, klimaschädliche Massenproduktion, Tier- und Menschenleid ohne Ende. Doch getreu ihrem Motto "Nicht meckern, sondern besser machen", suchte und fand Sandra eine Lösung und baute eigene Labels auf - vegan und fair.

Vegane und faire Mode - Warum eigentlich?

Nachhaltige Brands und Fair Fashion sind keine Fremdwörter mehr. Die zunehmende Fülle des Angebots führt aber wiederum dazu, dass oft ein zweiter Blick nötig ist, um feststellen zu können, wobei es sich womöglich um Etikettenschwindel handelt. Made by VUNDERLAND umfasst den Anspruch fairer Mode und möglichst nachhaltiger Produktion mit einer veganen Klammer.

Vegane und faire Kleidung bedeutet:

  • Transparenz über Produktion und Herkunft der Kleidungsstücke
  • Sicherstellung menschenwürdiger Arbeitsbedingungen
  • Keine Gifte und Schadstoffe in den Materialien und die daraus resultierende Entlastung für Gesundheit und Umwelt
  • Tierschutz durch das Ausbleiben schlimmer Quälerei bei der Gewinnung von Leder, Pelz, Daunen, Seide, Wolle, etc.

Diese Ansprüche gehen Hand in Hand. Ein veganes Kleidungsstück, das unter entwürdigenden Bedingungen entsteht, ist für uns ein Widerspruch in sich. So werden für die Stücke von LUMEN organic und LEXIDA nur Materialien mit unbedenklicher Herkunft verarbeitet, alle Stoffe sind entweder bezüglich Fairness und Nachhaltigkeit zertifiziert oder stammen aus Überproduktionen der Industrie (Upcycling).

Auch mit ihren Entwürfen will Sandra diese Prinzipien in Mode übersetzen. Kleidung zum Wohlfühlen, passend für jede Alltagssituation oder als das besondere Stück, das sich anderswo nicht findet. Jedes Teil ist mit anderen Stücken der Kollektionen oder was sich bereits in euren Kleiderschränken findet zu kombinieren.

Außerdem ist jedes Stück limitiert und wird vom Entwurf bis zum Nähen mit viel Herz und Kreativität regional in Hamburg und Schleswig-Holstein gefertigt. Die Versandwege sind kurz - außerdem wird nicht auf Vorrat gefertigt, Bestellungen werden gesammelt, sodass in (mehrfach verwendeten) Kartons nicht nur zwei oder drei Teile verschickt werden.

Sollte sich einmal eine Naht lösen, bessern wir dies gerne aus. Reparieren, statt wegschmeißen!

Statt des schnell geshoppten Teils bekommt so jedes Stück im Kleiderschrank wieder eine Bedeutung - und ist dabei fair und vegan!

Zurück zum Anfang